Der Allgemeine Hannoversche Klosterfonds Und Die Klosterkammer Hannover: Untersuchung Zur Rechtsgeschichtlichen Entwicklung (Schriften Zum Staatskirchenrecht #2) (Hardcover)

Der Allgemeine Hannoversche Klosterfonds Und Die Klosterkammer Hannover: Untersuchung Zur Rechtsgeschichtlichen Entwicklung (Schriften Zum Staatskirchenrecht #2) By Axel Frhr Von Campenhausen (Editor), Andreas Franitza Cover Image
$90.85
The book is not currently in stock at our stores. Please call us for price and availability.
This book cannot be returned.

Other Books in Series

This is book number 2 in the Schriften Zum Staatskirchenrecht series.

Description


Der Allgemeine Hannoversche Klosterfonds (AHK) und die eigens zu seiner Verwaltung bestellte Klosterkammer Hannover (KIK) geh ren zu den berkommenen heimatgebundenen Einrichtungen des Landes Niedersachsen.
Der AHK ist eine selbst ndige ffentlich-rechtliche Stiftung, bestehend aus G termassen geistlicher Herkunft, die trotz Reformation, Gegenreformation und S kularisation ausschlie lich den urspr nglichen Zwecken verwandten Bestimmungen erhalten geblieben sind. Seine jetzige Rechtsgestalt erhielt der AHK durch k nigliches Stiftungspatent aus dem Jahre 1818, als dieser nach Beendigung der napoleonischen Wirren rekonstituiert und durch ehemals r m.-kath. S kularisationsgut vermehrt wurde. Gegr ndet wurde der AHK im Jahre 1542 durch Herzogin Elisabeth von Calenberg-G ttingen, seine Anf nge liegen im vorreformatorischen landesherrlichen Kirchenregiment. Die Verwaltung der im AHK zusammengef hrten G termassen geistlichen Ursprungs erfolgte von Anfang an durch eigens beauftragte Beamte (1591 erstmals Klostersekret r genannt) der f rstlichen Kammer; die mit diesen Aufgaben betraute Abteilung wurde bereits 1694 als Kurf. Kloster-Cassa und 1718 erstmals als K nigliche Klosterkammer bezeichnet.
In Klosterfonds und Klosterkammer, Ergebnis einer einmaligen Entwicklung innerhalb der welfischen Lande, gelangte ein Institut des konfessionellen Territorialstaates rechtlich unver ndert und in seiner Funktion unbeeintr chtigt in den modernen, religi's neutralen Verfassungsstaat hin ber und erbringt seit seiner Gr ndung ununterbrochen gem seinen Stiftungsbestimmungen Leistungen von hoher kirchlicher, kultureller und sozialer Bedeutung.


Product Details
ISBN: 9783631362419
ISBN-10: 3631362412
Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der W
Publication Date: November 17th, 2000
Pages: 182
Language: German
Series: Schriften Zum Staatskirchenrecht